FilmLebenFestival Logo
© FilmLebenFestival

FilmLebenFestival
7.-10. Juli 2022

Der Ticketverkauf für das FilmLebenFestival startet am Donnerstag, den 30.06.2022. Alle Infos unter www.filmlebenfestival.de

Ilmenau im Zeichen des Films

Film Leben – heißt das Motto des Kurzfilm-Festivals, welches in diesem Jahr bereits zum fünften Mal in Ilmenau (Thüringen) stattfinden wird. Ein langes Wochenende lebt Ilmenau im Zeichen des Films und präsentiert sich durch die einzigartige Verbindung von Natur, Kultur und Technik als besonderer Medienstandort in Deutschland. Ziel ist es den Filmnachwuchs zu fördern, Filmemacher aus der ganzen Welt zusammenzubringen und Filminteressierten jeden Alters interaktive Einblicke in die Filmgestaltung zu geben. Darüber hinaus sollen Menschen an außergewöhnlichen Locations zusammenkommen, um das Medium Film auf einzigartige Weise zu erleben.

LEBEN, als Leitgedanke des gesamten Festivals bildet die Orientierung für die drei Veranstaltungsschwerpunkte – beleben und erleben – und damit die Einzigartigkeit dieses Film-Festivals.

beLEBEN –Nachwuchskünstlerinnen und Künstler aus aller Welt beleben das Festival durch ihre kreativen Filmbeiträge in insgesamt sieben Kategorien. Von Kinderfilmen über Drama und Comedy zu Horror ist für jeden etwas dabei.

erLEBEN – Alle Kurzfilme werden an außergewöhnlichen Locations in Ilmenau gezeigt. So bieten wir die Möglichkeit, die Stadt und das Medium Film auf einzigartige Weise zu erleben.

FilmLebenFestival

Programm

Donnerstag, 07.07.2022 Freitag, 08.07.2022 Samstag, 09.07.2022 Sonntag, 10.07.2022
   

 

14:00-16:00 Uhr

Kinderfilme

Unisportzentrum

 

17:00-19:00 Uhr

Science Fiction

Jakobuskirche

17:00-19:00 Uhr

Dokumentation

Ratssaal

17:00-19:00 Uhr

Animation

Unisportzentrum

20:00-23:00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung
mit Krimi / Thriller

Parkcafé

22:00-23:45 Uhr

Horror

Haus am See

22:00-23:45 Uhr

Comedy / Drama

Marktplatz

20:30-23:00 Uhr

Siegerehrung

Audimax

Das nächste FilmLebenFestival findet vom 7.-10. Juli 2022 statt. Alle weiteren Informationen und den Link zum Ticketkauf findet ihr unter www.filmlebenfestival.de