Ansicht Rathaus und Amtshaus
© Stadtverwaltung Ilmenau
Luftbild Ilmenau (Foto von Wolfgang Kliebisch)

Unsere Stadt

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau hat viel zu bieten. Mitten im grünen Thüringer Wald gelegen vereint sie Natur, Industrie und Kultur. Durch eine Kombination aus Tradition und Moderne ist über die Jahrzehnte ein ganz besonderes Stadtbild entstanden. Die Nähe zur Landeshauptstadt Erfurt, eine gute Infrastruktur, günstige Lebenshaltungskosten, eine Vielzahl Freizeitangeboten und natürlich die wunderschöne Natur - das alles macht das Wohnen, Leben und Arbeiten in Ilmenau so besonders und angenehm.

Goethe auf Bank

Goethestadt Ilmenau

Als Goethestadt dreht sich einiges um den berühmten Dichter, im GoetheStadtMuseum erfährt man viel über sein Wirken in Ilmenau und seine Bemühungen um die Wiederbelebung des Bergbaus. Auch das Jagdhaus Gabelbach und der Kickelhahn sind als Ilmenauer Wahrzeichen immer einen Besuch wert und lassen einen über den Goethewanderweg auf den Spuren des Dichters wandeln. An vielen Ecken in und um Ilmenau findet man kleine und große Hinweise auf das Wirken Goethes und die damit verbundene Entwicklung der Stadt.

Humboldtbau an der TU Ilmenau

Technologieregion

Besonders durch die Technische Universität ist das Stadtbild geprägt von jungen Menschen und deren Ideen. Die seit 1992 als Universität bestehende Lehreinrichtung bietet in 19 Bachelor- und 25 Masterstudiengängen Themenbereich von Informatik über Medienkommunikation bis zu Wirtschaftswissenschaften an, der Schwerpunkt liegt besonders auf den Ingenieurswissenschaften. Die über 5000 Studenten gestalten durch unterschiedlichste Projekte und Initiativen die Campuslandschaft und auch das Stadtbild kreativ mit.

Innenstadt

In Ilmenau, da ist der Himmel blau...

In der Innenstadt von Ilmenau lädt die Fußgängerzone mit individuellen Geschäften zum Bummeln, Einkaufen und Entdecken ein. Auch architektonisch bietet die Ilmenauer Innenstadt viele Besonderheiten und versteckte Details - sowohl historisch, als auch modern. Und wer möchte, beendet den Einkaufsbummel mit einem Besuch in einem der vielen kulinarischen Angebote. Vom Restaurant mit internationalen Spezialitäten oder Thüringer Küche über die gemütliche Eisdiele bis hin zur traditionsreichen Backstube.

Wohnen im Grünen

Wohnen im Grünen

Leben in Ilmenau heißt naturnahes Wohnen verbunden mit guter Infrastruktur. Egal ob ländlich mit großem Grundstück und Blick auf den umliegenden Wald oder nah am Geschehen mit einer Wohnung in der Innenstadt - die Kernstadt mit ihren umliegend angesiedelten Ortsteilen bietet eine Vielzahl an individuellen Wohnräumen. Und auch bei der Wohnungsgröße ist das Angebot breit gefächert. Die kleine und gemütliche Einraumwohnung ist ebenso gut zu finden, wie das Haus mit drei Kinderzimmern und großem Garten.

Familie am See

Kinder- und familienfreundlich

Ilmenau ist besonders familienfreundlich. Die Goethe- und Universitätsstadt bietet mit 12 städtischen Kindereinrichtungen und 8 Häusern freier Träger eine hohe Anzahl an Kindertagesstätten, es gibt mehrere Grund- und Realschulen sowie zwei Gymnasien. Liebevoll gestaltete Spielplätze in der Kernstadt und den Ortsteilen bieten viel Freiraum zum Toben. Die Stadtverwaltung ist motiviert, Ilmenau in diese Richtung weiterzuentwickeln, sodass hier alle Generationen bestmögliche Bedingungen zum Leben haben.

Kickelhahnturm mit Goethewanderweg

Mitten im Thüringer Wald

Ilmenau bietet durch seine herrliche Lage im Thüringer Wald und am Biosphärenreservat eine ganz besondere Umgebung für alle Naturliebhaber. Hier kann man beim Spazieren gehen, Walken oder Wandern die Stille genießen, Historisches entdecken und gesund sportlich aktiv leben. Auf über 800 km Wanderwegenetz in und um Ilmenau kann bis zum Rennsteig in luftige Höhen oder bis nach Heyda zur schönen Talsperre gewandert werden. Für jedes Fitnesslevel findet sich rund um die Goethe- und Universitätsstadt genau die richtige Strecke.

Mountainbiker auf der Skateranlage

Sportlich im Thüringer Wald

Für viele Menschen ist Sport ein unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens, daher ist auch das sportliche Angebot in Ilmenau zu allen Jahreszeiten breit gefächert. In den Wintermonaten lockt die Eishalle in der Innenstadt zum Runden drehen und auch dem Ski- und Rodelsport kann man nachgehen. In den wärmeren Monaten lädt besonders der Wald zum Entdecken und Kennenlernen der Umgebung ein. Wer die Natur lieber per Fahrrad erkundet, kann zum Beispiel auf dem Ilmtal-Radweg bis Weimar unterwegs sein.

Altstadtfest 2019

Kulturell durch das Jahr

Kulturell hat Ilmenau Einiges zu bieten, Konzerte und Festivals der unterschiedlichsten Musikrichtungen sind ein fester Bestandteil des Lebens der Goethe- und Universitätsstadt. Auf den jährlich stattfindenden Festen wie dem Töpfermarkt, dem Altstadtfest, dem Kickelhahnfest oder den Weihnachtsmärkten wird viel Musikalisches, Kulturelles und Kreatives geboten. Veranstaltungen in der Festhalle, studentische Musik- und Filmfestivals sowie sportliche Ereignisse wie das Gabelbachbergrennen runden das Angebot ab.