Rathaus und Amtshaus im Sommer
© Stadtverwaltung Ilmenau / Andreas Hartmann

Neues Feuerwehrfahrzeug im Ilmenauer Ortsteil Stützerbach übergeben

Neues Feuerwehrfahrzeug im Ilmenauer Ortsteil Stützerbach übergeben
© Stadtverwaltung Ilmenau

Ein neues Feuerwehrfahrzeug wurde in dieser Woche im Ilmenauer Ortsteil Stützerbach in Dienst gestellt. Das auf Basis eines Iveco Daily bestehende Multifunktionstalent kommt zunächst im Ilmenauer Süden zum Einsatz und dient perspektivisch als Reservefahrzeug, erklärte Stadtbrandmeister Andreas Meißler.

Auf Grund eines technischen Defektes von zwei Bestandsfahrzeugen wurde nach einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung die eigentlich für 2024 geplante Ersatzbeschaffung eines Reservefahrzeuges vorgezogen. Im Ilmenauer Stadtrat wurde am 13.07.2023 dem Antrag auf außerplanmäßige Ausgabe von 163.923,63 € zugestimmt. Der Auftrag wurde auf Grund der Dringlichkeit an die Firma Schmitz Feuerwehrtechnik vergeben, da diese innerhalb kürzester Zeit ein entsprechendes Fahrzeug liefern konnte. Nach erfolgten Anpassungen (Beladung, Unterbodenschutz, Hohlraumkonservierung) und der Registrierung im Feuerwehrverwaltungsprogramm, wurde es am Standort Stützerbach übergeben. Die Beladung wurde größtenteils von den ausgemusterten Fahrzeugen und aus Reservebeständen übernommen. Im Bereich der Ausstattung zur technischen Hilfeleistung wurden teilweise neue Geräte angeschafft.

„Wir als Stadt betrachten das Vorhalten moderner Technik über den gesetzlichen Rahmen hinaus auch als Verpflichtung Ihnen gegenüber, die sie ehrenamtlich eine immens wichtige Arbeit für unsere Bürgerinnen und Bürger erfüllen“, sagte Ilmenaus Oberbürgermeister Daniel Schultheiß anlässlich der Fahrzeugübergabe zu den Kameradinnen und Kameraden aller Wachen. 

Der Gesamtwert des Fahrzeugs beträgt rund 220.000 Euro. Das Trägerfahrzeug verfügt über einen 180 PS starken Motor und eine Automatikschaltung. Zur Ausrüstung gehören ein Wassertank mit 1.000 Litern, eine Beleuchtung, eine Sondersignalanlage und ein Lichtmast in LED-Ausführung sowie die Standardbeladung mit Rettungstechnik, mit der alle Mitglieder der 15 Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet von Ilmenau vertraut sind.

08.11.2023