Kickelhahnturm im Winter
© Wolfgang Kobe

Übergabe von Kunstinstallationen im Heinsepark Langewiesen

02.11.2021

Im Heinse-Park im Ilmenauer Ortsteil Stadt Langewiesen ist seit der vergangenen Woche eine dreiteilige Kunstinstallation zu sehen. Angefertigt wurden sie von Gerlinde Rusch und Susanne Dopschat. Am Dienstag, dem 2. November wurde sie offiziell an die Stadt Ilmenau beziehungsweise den Ortsteil Stadt Langewiesen übergeben.

Der Heinse-Park wurde im Herbst des vergangenen Jahres, im Rahmen einer Ausgleichsmaßnahme zum Bau eines Rückhaltebeckens, durch den Wasser- und Abwasser-Verband Ilmenau (WAVI) neugestaltet.

Zusätzlich zum erneuerten Parkbereich mit Sitzbänken und Begrünung wurde ein Spielplatz eingerichtet und mit einem hölzernen Spielschiff versehen.

Um den eigentlich getrennten Park- und Spielanlage thematisch miteinander zu verbinden greift die Kunstinstallation ebenfalls das Motiv Schiffe Seefahrt und Meer auf. Sie besteht aus drei hölzernen Pfählen, zwischen denen große Netze gespannt sind. In diesen finden sich Keramikfiguren, wie ein Fisch, ein Oktopus oder ein Angler. Die Netze wurden in Makramé -Textiltechnik geknüpft.