Pfinstrosen
© Birgit Schmidt

Information zu den Einreichungen zum Bürgerhaushalt für das Haushaltsjahr 2022

Bis zum Ablauf der Einreichungsfrist am 14.05.2021 wurden insgesamt 126 Vorschläge (wortgleiche Vorschläge zählen als ein Vorschlag) zum Bürgerhaushalt 2022 registriert (Vorjahr: 108). Schwerpunkte bei den eingereichten Vorschlägen waren u. a.:

  • Errichtung eines Wassertretbeckens in der Kernstadt
  • verkehrsberuhigende Maßnahmen (insbesondere Tempo-Limits)
  • Bau neuer bzw. Instandhaltung bestehender Fuß- und Radwege
  • Errichtung von Trimm-Dich-Pfaden und Outdoor-Fitness-Anlagen
  • Maßnahmen zum Umwelt- und Klimaschutz (z. B. mehr Mülleimer, Sanktionierung weggeworfener Zigarettenkippen, Begrünung von Schotterflächen).

Der weit überwiegende Teil der Vorschläge (ca. 77 %) wurde über das elektronische Portal eingereicht, diese Kommunikationsform hat demnach gegenüber dem Vorjahr noch an Bedeutung gewonnen. Einige Maßnahmen, wie z. B. die Baumpflanzung für Neugeborene, wurden seitens der Stadt Ilmenau bereits unabhängig von eingegangenen Vorschlägen umgesetzt. Die vorliegenden Vorschläge werden nun von den Fachämtern ausgewertet und anschließend den zuständigen Fachausschüssen zur Entscheidung vorgelegt.