Bild: Rollstuhlfahrer im GoetheStadtMuseum

Inklusionsbeauftragter


In der 7. Sitzung des Stadtrates der Stadt Ilmenau am 23. Januar 2020 wurde Herr Philipp Schiele als neuer ehrenamtlicher Inklusionsbeauftragter gewählt.

Die Sprechstunde des Inklusionsbeauftragten der Stadt Ilmenau findet vorerst nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon-Nr.  03677 600-123 oder per Mail unter inklusionsbeauftragter@ilmenau.de statt.

Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln.

Zusätzlich zur persönlichen Sprechstunde ist Herr Schiele jeweils Mo-Fr von 09-18 Uhr per Telefon erreichbar, um Termine zur persönlichen Vorsprache zu vereinbaren. Bitte nutzen Sie auch den nachgeschalteten Anrufbeantworter, Herr Schiele ruft Sie zurück.

Herr Schiele ist während der Sprechzeiten unter der Tel.-Nr. 600-123, außerhalb dieser Zeit über das Büro des Stadtrates, Tel.: 600-127 bzw. über die E-Mail-Adresse inklusionsbeauftragter@ilmenau.de zu erreichen.

 

In Zukunft werden Sie hier über die aktuellen Neuigkeiten, die den Inklusionsbeauftragten betreffen informiert.

Schauen Sie bitte regelmäßig vorbei!

Inklusionsbeauftragter Philipp Schiele


Wir bedanken uns bei Frau Edeltraut Hajny, die seit 2012 als Behindertenbeauftragte der Stadt Ilmenau mit großem Engagement tätig war.