Hennebrunnen mit Osterschmuck
© Wolfgang Kobe

Mitglieder der Ilmenauer Wasserwehr absolvieren Ersthelferschulung

Logo Wasserwehr Ilmenau
© Stadtverwaltung Ilmenau

Die im November 2022 gegründete Ilmenauer Wasserwehr hat am vergangenen Wochenende ihre inzwischen dritte Ausbildungseinheit absolviert. Die aktiven Kameradinnen und Kameraden nahmen an einer Ganztagesschulung für Erste Hilfe teil, berichtete Wasserwehrleiter Enrico Minner. In dem Lehrgang ging es um die Wiederbelebung von Personen, die Erstversorgung von Verletzten und um das Auffrischen von Wissen. Geschult wurden die Mitglieder der Ilmenauer Wasserwehr von Eric Lorenz von der Wasserwacht, die zum DRK-Kreisverband Arnstadt gehört. In dem vorangegangenen Kurs ging es hingegen um elektronische Frühwarnsysteme: Die Kameradinnen und Kameraden lernten dabei die verschiedensten Apps für Mobiltelefone kennen, mit denen die Themen Unwetterwarnung, Hochwasserpegel oder die Alarmierung professionell zu bearbeiten sind. Wie Enrico Minner ankündigte, wird in einem der nächsten Kurse die Wasserrettung zentrales Element der Ausbildung sein.

Die Ilmenauer Wasserwehr wurde gegründet, um besser auf Hochwasserereignisse vorbereitet zu sein. Die Stadt mit ihren 16 Ortsteilen ist in den letzten Jahren immer wieder in unterschiedlichen Ausmaßen von Starkregen und Hochwasserereignissen betroffen. Gerade die Ilm, aber auch Bäche wie der Gabelbach, die Schorte, oder in den Ortsteilen die Schobse, Wohlrose und der Wümbach bergen schon immer, insbesondere bei Starkregenereignissen, ein Hochwasserrisiko in sich. Ob vorbeugende Sicherungsmaßnahmen, Gewässer-, Wehr- und Brückenkontrollen, oder frühe Informationen: Damit allen Bürgerinnen und Bürgern im Ernstfall schnell geholfen werden kann, fügte die Stadt Ilmenau mit der Etablierung der Wasserwehr dem bereits bestehenden Hochwasserrisikomanagement einen weiteren effektiven und autarken Baustein hinzu. Aktuell sind in der neuen Einheit 21 Frauen und Männer organisiert.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit bei der Ilmenauer Wasserwehr haben, oder mehr über unsere neue Einheit erfahren wollen, haben wir hier weitere Informationen für Sie.

08.03.2023