Bild: Autobahn A71

Verkehrsanbindung und Lage


In Ilmenau kreuzen sich drei Bundesstraßen. Die Stadt liegt verkehrsgünstig in Mittelthüringen und hat damit gute Verbindungen zu den Autobahnen und mit diesen in alle Länder der Bundesrepublik Deutschland.

Aktuelle Verkehrsbehinderungen können beim MDR - Verkehrsdienst abgefragt werden.

 

Die geographische Lage von Ilmenau

Ilmenau liegt ca. 40 km südlich von der Landeshauptstadt Erfurt an der A 71 und B4, ca. 80 km nördlich von der Region Coburg und ca. 50 km südwestlich von Weimar entfernt. Mehr Informationen

Deutschlandkarte

Öffentlicher Nahverkehr in Ilmenau

Hier finden Sie die Busfahrpläne der Stadtlinie Ilmenau (TU Ilmenau - Eichicht (NPI = Neues Porzellanwerk Ilmenau) / Werner-von-Siemens-Straße - Unterpörlitz und zurück) des IOV Omnibusverkehr GmbH Ilmenau.


Andere Regionallinien in Thüringen sind unter www.vmt-thueringen.de sowie www.bus-thueringen.de abrufbar.



Bahnlinien

  • Ilmenau-Arnstadt-Erfurt

Informationen und Fahrpläne der Erfurter Bahn für die Strecke Erfurt - Ilmenau und zurück


Aktueller DB-Fahrplan



Flugplätze

  • Flughafen Erfurt-Weimar (ca. 50 km entfernt)

  • Sportflugplatz Pennewitz (bei Gehren) 


  • Fernbusse

    MeinFernbus/ Flixbus bietet seit September 2015 Fahrten ab bzw. nach Ilmenau an.

    Weitere Informationen zu Fernbussen gibt es im Bereich Tourismus.

     

    Ilmenau erfährt durch die A71/73 von Erfurt in Richtung Schweinfurt bzw. Bamberg mit den Anschlussstellen Ilmenau-Ost und Ilmenau-West sowie durch den Bau der ICE-Strecke München-Erfurt-Berlin mit dem Interregiohaltepunkt Ilmenau eine direkte Anbindung an national und international bedeutende Verkehrswege. Am 12.12.1998 wurde das erste, knapp 26 km lange Teilstück der Waldautobahn freigegeben. Der zweite Abschnitt bis Ilmenau-Ost war ab dem 21.11.2001 befahrbar, die Anschlussstelle Ilmenau-West wurde am 20.12.2002 freigegeben. Seit dem 07.07.2003 steht die A71 durchgängig von Erfurt bis Meiningen (einschließlich des 7.916 m langen Rennsteigtunnels) zur Verfügung.
    Am 18. Dezember 2005 wurden dann die restlichen 70 km der A71 zwischen Meiningen und der A70 westlich von Schweinfurt freigegeben.

    » Zurück zur normalen Ansicht