Staatliche Förderung und Digitalisierung helfen der lokalen Wirtschaft

Staatliche Förderung und Digitalisierung helfen der lokalen Wirtschaft

Trotz der nach wie vor schwierigen Situation für viele Unternehmen und vor allem für die Betreiber von Ladengeschäften und deren Mitarbeiter, die das Gesicht einer Kommune prägen und die man meist persönlich kennt – Einzelhändler, Gastronomen, Friseure, Therapeuten – ist es erfreulich, dass viele Hilfsangebote bereits Wirkung zeigen und weithin Neue hinzukommen.

Die Thüringer Aufbaubank hat mit den Kammern die ersten Soforthilfe-Anträge bearbeitet und die Auszahlung läuft bereits.

Neu ist ein Sofortprogramm der Beratungsförderung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA-Beratungsförderung) um ein Modul für die, von der "Corona-Krise" betroffenen Unternehmen und Freien Berufe: Beratungen zur Anpassung der eigenen Unternehmung an die momentane Lage können mit einem Zuschuss von 100%, bzw. in Höhe von bis zu 4.000 EUR gefördert werden.

Interessant ist dies für jene Ilmenauer Unternehmen, die aus der Not heraus die Möglichkeiten der Digitalisierung der Gesellschaft nutzen und mit ihrem Angebot und ihren Bestellwegen online gehen, beispielsweise indem sie ihr aktuelles Speiseangebot über Social-Media-Plattformen verbreiten oder ihre Produkte über Online-Kleinanzeigen publik gemacht und Bestellungen per E-Mail, etc. angenommen haben.

Mit der Beratungsförderung kann man gemeinsam mit Experten eine Digitalisierungs-Strategie entwickeln, um diese Möglichkeiten weiter auszubauen, so das Geschäft zu stabilisieren oder gar zu erweitern.

Die Ilmenauer Wirtschaftsförderung hat die Informationen zu den aktuellen Bezugs- und Kontaktmöglichkeiten der Ilmenauer Gastronomen, Händler und anderen Dienstleistern zusammengetragen und auf einer extra Web-Site veröffentlicht: www.ilmenau-marktplatz.de

Langfristig möchte die Stadt diese Zusammenstellung zu einem digitalen Marktplatz für Einwohner, Gäste und Gewerbetreibende ausbauen und wird deshalb über die Wirtschafts-förderung zeitnah weitere Unterstützungsangebote zur Nutzung der Vorteile der Digitalisierung der Geschäftsabläufe, wie z. B. der Bestell- und Zahlungsvorgänge, anbieten.

Auf regionaler Ebene bieten diese Art der Unterstützung bereits die Wirtschaftsjunioren Thüringer Wald e.V. mit ihrer Initiative „Einzelhändchen“ an: https://einzelhaendchen.online