Ilmenau mit Blick nach Norden zum Industriepark Vogelherd, zu den Gewerbegebieten Auf dem Steine, Am Eichicht und Werner-von-Siemens-Straße sowie zur TU Ilmenau
© Stadtverwaltung Ilmenau

KI-Frühling 2024 vom 01. bis 22.03.2024

Dass Künstliche Intelligenz (KI) immer wichtiger wird, ist vielen Unternehmen klar. Viele möchten die neue Technologie gern in der eigenen Firma implementieren, wissen jedoch nicht, wie sie damit starten sollen, was alles möglich ist und wer im Zweifel dabei unterstützen kann. Daher veranstaltet das Mittelstand-Digital Zentrum Ilmenau gemeinsam mit dem KI-Hub Sachsen-Thüringen und dem Zentrum ProKI-Ilmenau im März in vierter Auflage den „KI-Frühling 2024„. Hierbei handelt es sich um eine kostenfreie Veranstaltungsreihe, die Unternehmen dabei unterstützt, erfolgreich in die Welt von KI einzusteigen.

Die Veranstaltungsreihe ist gegliedert in die Themenschwerpunkte Voraussetzung für KI, Optimierung von Geschäftsprozessen mit KI und Branchenspezifische Anwendungen (Praxisbeispiele).  So finden sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene passende Veranstaltungen zum Thema Künstliche Intelligenz. Beim diesjährigen KI-Frühling können KMU lernen, die Voraussetzungen zur Einführung von Künstlicher Intelligenz in ihrem Unternehmen zu erkennen, entsprechende Vorbereitungsmaßnahmen abzuleiten und zu entdecken, welche KI-Methoden für den eigenen konkreten Anwendungsfall nützlich sein können.

„Lassen Sie uns gemeinsam die Basis schaffen, KI in Ihre bestehenden Geschäftsabläufe zu integrieren oder ein neues KI-Geschäftsfeld zu ergründen. Wir zeigen Ihnen Einblicke in praktische Umsetzungsprojekte aus unterschiedlichen Bereichen, sodass Sie Ihr Wissen anschließend praktisch anwenden können. Wenden Sie sich auch sehr gern im Nachgang an uns, damit wir Ihr KI-Projekt gemeinsam angehen können.“ so Dr. Sebastian Gerth, KI-Trainer im Mittelstand-Digital Zentrum Ilmenau und Geschäftsführer von ProKI-Ilmenau.

Auch in diesem Jahr findet der KI-Frühling seinen Höhepunkt in der Abschlussveranstaltung „KI live erleben“ am 22. März 2024 vor Ort an der TU Ilmenau. Hier können Sie an zahlreichen Messeständen KI zum Anfassen erleben, sowie spannenden Keynotes und einer Paneldiskussion beiwohnen. Nutzen Sie den KI-Frühling 2024, um erfolgreich umgesetzte KI-Projekte und mögliche Geschäftsmodelle kennenzulernen und sich mit Experten auszutauschen. Die Abschlussveranstaltung des KI-Frühling 2024 bildet gleichzeitig den Startschuss für die Roadshow „KI-Hub on Tour“.