Frauenwald im Frühling

Wildbeobachtung

Erleben sie im Herz der Natur ein besonderes Naturerlebnis. Die Wildbeobachtung bietet ihnen das ganze Jahr ein unvergessliches Erlebnis. Von einer Beobachtungskanzel beobachten sie vorrangig Rotwild, unser größtes freilebendes Wildtier.

Im Spätfrühjahr und Sommer kann man vorrangig die Muttertiere mit Ihren Kälbern beobachten. Andere Wildtiere, wie z.B. Wildschweine, Fuchs oder Hase kann man hin und wieder auch sehen. Die Brunftzeit des Rotwildes im Herbst ist für alle Naturliebhaber ein faszinierendes Erlebnis. In dieser Zeit kann man die majestätischen Rothirsche (auch Edelhirsch genannt) bestaunen. Der Rothirsch zeichnet sich durch ein besonders großes und weitverzweigtes Geweih aus.

Die Führungen werden ganzjährig durch den Förderverein Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald e. V. angeboten. Mit Dr. Mario Nöckel erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes über Wald und Wild.

Die Verweildauer auf der Beobachtungskanzel beträgt 2 - 3 Stunden.

Anmeldung beim Förderverein Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald e.V. erforderlich. Frauenwald Telefon 036782-62947 oder Mobil 01626475917.

Weitere Informationen unter
www.br-vessertal.de

Frauenwald Wildbeobachtung