Bürgerhaushalt 2022
Nur ein Test!

Anlagen

* * Pflichtfelder

Hier zum Test eine Liste der Vorschläge

Kurztitel:Klimaschutzkonzept für Ilmenau

Mein Vorschlag:Die Stadt Ilmenau erarbeitet schnellstmöglich ein Klimaschutzkonzept, das u.a. verbindliche und objektiv überprüfbare Ziele bei der Reduktion klimarelevanter Emissionen beinhaltet. Maßstab sollten die auf Ilmenau herunter gerechneten Reduktionsziele von Deutschland und Thüringen sein. Im Sinne der Generationengerechtigkeit (s. BVG-Urteil vom 29.4.2021 zum deutschen Klimaschutzgesetz von 2019) strebt Ilmenau dabei an, über die gesetzlich geltenden Ziele hinaus zu gehen. Dafür sind geeignete Maßnahmen für alle Sektoren in kommunaler Verantwortung zu erarbeiten (u.a. Energie, Gebäude, Verkehr, Unternehmen mit kommunaler Beteiligung, Verwaltung, Ernährung). Bei der Erarbeitung und Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes werden die Bürger aktiv einbezogen. Ilmenau nutzt Erfahrungen anderer Kommunen und Initiativen und lässt sich durch kompetente Akteure (z.B. ThINK) beraten und unterstützen. Durch Vorbild und aktive Unterstützung trägt die Stadt auch gezielt zur Emissionsreduzierung in den privaten Haushalten und Unternehmen der Stadt Ilmenau bei. Der aktuelle Stand der Ilmenauer Emissionen ("CO2-Fußabdruck") und die Ergebnisse laufender Klimaschutzmaßnahmen werden mindestens jährlich den Bürgern vorgestellt. Begründung Sparvorschlag: obwohl die Erarbeitung des Klimaschutzkonzeptes kurzfristig zu Kosten führen kann, trägt hier investiertes Geld dazu bei, die durch den Klimawandel in Ilmenau zukünftig entstehenden Folgekosten zu reduzieren.



Eingereicht von: Wolfram Kattanek


Zurück zur Liste der Vorschläge