Luftbild der Stadt Ilmenau (2001)
© Wolfgang Kliebisch, Schüler Video Club (2001)

Amtliche Bekanntmachung zum Flächennutzungsplan - Berichtigung

Der Stadtrat der Stadt Ilmenau hat drei Bebauungspläne beschlossen, die vomFlächennutzungsplan der Stadt Ilmenau,
rechtwirksam seit 24. Nov. 2017, abweichen:

  •           den Bebauungsplan Nr. 07 ‚Am Ehrenberg – 2. Änderung‘, in Kraft getreten mit Bekanntmachung
        im Amtsblatt 10/2017 am 24. November 2017,
  •           den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 26 ‚Campus Wohnen‘, in Kraft getreten mit Bekanntmachung
        im Amtsblatt 12/2019 am 22. November 2019,
  •           den Bebauungsplan Nr. 19 ‘Am Mühlgraben – 1. Änderung und Erweiterung‘, in Kraft getreten mit
        Bekanntmachung im Amtsblatt 03/2021 am 12. März 2021.

Diese Bebauungspläne wurden gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) als Bebauungspläne der Innenentwicklung
im beschleunigten Verfahren aufgestellt. Wenn solche Bebauungspläne von den Darstellungen des Flächennutzungsplans
abweichen und die geordnete städtebaulicheEntwicklung des Gemeindegebietes nicht beeinträchtigt wird, ist der 
Flächennutzungsplan gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 2 BauGB zu berichtigen. Die Wahrung der geordneten städtebaulichen
Entwicklung wurde geprüft und ist für jeden Bebauungsplan gegeben.

Folgende Berichtigungen werden vorgenommen:

Berichtigung aufgrund des Bebauungsplans Nr. 07 ‚Am Ehrenberg – 2. Änderung‘, gelegen in der Stadt Ilmenau
westlich der Werner-von-Siemens-Straße: im Westen des Geltungsbereichs Darstellung gewerblicher Bauflächen
mit dem Zusatz 'eingeschränkt‘;

Darstellung des berichtigten Flächennutzungsplan der Stadt Ilmenau, mit zusätzlicher Umgrenzung des Geltungsbereich des Bebauungsplanes, der die Berichtigung auslöst
Darstellung des berichtigten Flächennutzungsplan der Stadt Ilmenau, mit zusätzlicher Umgrenzung des Geltungsbereich des Bebauungsplanes, der die Berichtigung auslöst

Berichtigung aufgrund des Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 26 ‚Campus Wohnen‘,gelegen in der
Stadt Ilmenau südlich der Ehrenbergstraße: Darstellung von Wohnbauflächen im nordöstlichen und
südöstlichen Teil des Geltungsbereichs;

Darstellung des berichtigten Flächennutzungsplans der Stadt Ilmenau; mit zusätzlicher Umgrenzung des Geltungsbereichs des Bebauungsplans, der die Berichtigung auslöst.
Darstellung des berichtigten Flächennutzungsplans der Stadt Ilmenau; mit zusätzlicher Umgrenzung des Geltungsbereichs des Bebauungsplans, der die Berichtigung auslöst.

Berichtigung aufgrund des Bebauungsplans Nr. 19 ‘Am Mühlgraben – 1. Änderung und Erweiterung‘,
gelegen in der Stadt Ilmenau südlich der Straße ‚Mühlgraben‘: Darstellung von öffentlichen Parkplätzen
und von Besonderem Wohngebiet im Zentrum des Geltungsbereichs;

Darstellung des berichtigten Flächennutzungsplans der Stadt Ilmenau; mit zusätzlicher Umgrenzung des Geltungsbereichs des Bebauungsplans, der die Berichtigung auslöst.
Darstellung des berichtigten Flächennutzungsplans der Stadt Ilmenau; mit zusätzlicher Umgrenzung des Geltungsbereichs des Bebauungsplans, der die Berichtigung auslöst.

Mit dieser Bekanntmachung werden die voranstehenden Berichtigungen des Flächennutzungsplans rechtswirksam.

Der berichtigte Flächennutzungsplan wird ab sofort während der allgemeinen Öffnungszeitender Stadtverwaltung Ilmenau
im Stadtbauamt Ilmenau, Weimarer Straße 1 d, 98693 Ilmenau,Zimmer 2.10, zu jedermanns Einsicht bereitgehalten.
Auf Verlangen wird über den Inhalt Auskunft erteilt. Gemäß § 6a Abs. 2 BauGB wird der berichtigte Flächennutzungsplan
ergänzend unter www.ilmenau.de, unter folgendem Pfad veröffentlicht: Bürgerservice – Planen und Bauen –
Stadtentwicklung und Stadtplanung – Bauleitplanung – Flächennutzungsplan.

Dr. Daniel Schultheiß
Oberbürgermeister