Luftbild der Stadt Ilmenau (2001)
© Wolfgang Kliebisch, Schüler Video Club (2001)

Amtliche Bekanntmachung

über die Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 61 der Stadt Ilmenau "Arnstädter Straße"

Der Stadtrat der Stadt Ilmenau hat in seiner Sitzung am 15.07.2021 die Einleitung des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplans
Nr. 61 der Stadt Ilmenau "Arnstädter Straße" beschlossen.

Das Aufstellungsverfahren wird hiermit eingeleitet.

  1. Für das Gebiet "Arnstädter Straße" im Ortsteil Stadt Gehren wird gemäß § 2 (1) Satz 1 Baugesetzbuch (BauGB) der Bebauungsplan Nr. 61 der Stadt Ilmenau aufgestellt

  2. Anlass der Planung sind Erweiterungs- und Umstrukturierungsvohaben der CFF GmbH & Co KG.

  3. Ziel der Planung ist die städtebaulich geordnete Entwicklung des Gebietes zur Ordnung der Flächennutzungen und Schaffung von Baurecht für gewerbliche Anlagen.

  4. Der Geltungsbereich befindet sich in der Gemarkung Gehren und erstreckt sich über Teile der Fluren 13 und 16. Die Größe des Plangebietes beträgt 15,0 ha.

  5. Das Plangebiet wird wie folgt begrenzt :
    • im Norden durch Flächen mit Wohnbebauung der Arnstädter Straße 8 - 18 und die Arnstädter Straße; Flurstücke 395/3, 395/4,  395/5,  395/6, 395/7, 395/15, 1422 und 1423 der Flur 16
    • im Osten durch Flächen mit gewerblicher Bebauung; Flurstücke 1347/395 und 1489/395 der Flur 16 sowie Flurstück 638/19 der Flur 13
    • im Süden durch Flächen mit gewerblicher und öffentlicher Bebauung; Flurstücke 638/13 und 638/19 der Flur 13
    • im Westen durch die Straßenverkehrsfläche Arnstädter Straße; Flurstück 665 der Flur 13 und Flurstück 1425 der Flur 16

  6. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst in der Gemarkung Gehren, Flur 13 die Flurstücke 636/1, 636/3, 363/5 und 645 sowie in der Flur 16 die Flurstücke 395/9, 395/10, 395/13, 395/14, 1430/1 und 1430/2.

  7. Ein rechtswirksamer Flächennutzungsplan liegt für den Ortsteil Stadt Gehren nicht vor. Der Aufstellungsbeschluss für die Erweiterung des Flächennutzungsplanes der Stadt Ilmenau auf die Gemarkungen der neuen Ortsteile wurde gefasst, ein belastbarer Vorentwurf ist noch nicht verfügbar. Die Aufstellung des Bebauungsplans erfolgt daher als vorzeitiger Bebauungsplan gemäß §§ 2 und 8 (4) BauGB.

  8. Die Planungshoheit obliegt der Stadt Ilmenau. Der Beschluss ist gemäß § 2 (1) Satz 1 BauGB ortsüblich bekannt zu machen.
Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 61 der Stadt Ilmenau
Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 61 der Stadt Ilmenau "Arnstädter Straße"

Dr. Daniel Schultheiß
Oberbürgermeister