Amtshaus mit Goethe im Frühling
© Stadtverwaltung Ilmenau

Fachtagung Inklusion im Arbeitsleben am 20. Mai in Ilmenau

Fachtagung Inklusion im Arbeitsleben am 20. Mai 2022 in Ilmenau

Die Fachtagung Inklusion im Arbeitsleben findet am Freitag, dem 20. Mai 2022 um 14:30 Uhr im Parkcafé in der Naumannstr. 22 in 98693 Ilmenau statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

An diesem Tag stehen die folgenden Themen bzw. Fragenstellungen im Mittelpunkt: Inklusion ist ein Menschenrecht, doch wie gelingt die Umsetzung in der Praxis? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Unternehmen und wie ist der rechtliche Rahmen? Welchen Mehrwert hat ein Arbeitgeber, wenn er Menschen mit Beeinträchtigungen beschäftigt? Antworten soll diese Fachtagung liefern.

Der Inklusionsbeauftragte der Stadt Ilmenau Philipp Schiele, der Oberbürgermeister der Stadt Ilmenau, Dr. Daniel Schultheiß, der Ilm-Kreis sowie die Arbeitsagentur und das Jobcenter möchten mit der Veranstaltung gemeinsam Wege und Perspektiven aufzeigen und mit Unternehmen und Betroffenen zur Inklusion im Arbeitsleben ins Gespräch kommen und das Wort Inklusion mit Leben füllen. Die Landrätin des Ilm-Kreises Petra Enders hat die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen.

Fachvorträge zu Arbeitsmarktchancen, Arbeitsrecht, Fördermöglichkeiten, Netzwerkpartnern und Unterstützungsstrukturen erleichtern den Durchblick durch den Förderdschungel.

Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter sowie betroffene Arbeitnehmer sind sehr herzlich willkommen. Weitere Informationen können über den Inklusionsbeauftragten Philipp Schiele in Erfahrung gebracht werden.

Informationen und Anmeldung über das Jobcenter Ilm-Kreis:

Inklusionsbeauftragter der Stadt Ilmenau