Amtshaus mit Goethe im Frühling
© Stadtverwaltung Ilmenau

Stellenausschreibung Prozessmanagerin bzw. Prozessmanager Digitalisierung

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau ist eine dynamische Stadt mit ca. 38.000 Einwohnern mitten im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Ilmenau bietet attraktive Abwechslung zwischen der reizvollen Natur, historischer Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, der Technischen Universität als Forschungsstandort und zahlreichen kulturellen und sportlichen Möglichkeiten.

Wappen derStadt Ilmenau

Bei der Stadt Ilmenau ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Prozessmanagerin bzw. Prozessmanager Digitalisierung

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Strategische und konzeptionelle Mitarbeit bei der Einführung und Umsetzung von E-Government (elektronischer Verwaltungsarbeit) in der Stadtverwaltung Ilmenau
  • Mitwirkung in der interkommunalen Arbeitsgruppe EGovernment
  • Einführung und Etablierung eines modernen und effizienten Prozessmanagements
  • Modellierung und Optimierung von Prozessen, u. a. mit dem Ziel der weiteren Vereinheitlichung und Digitalisierung der Arbeitsabläufe in der Stadtverwaltung
  • Aufbau Prozessregister und Unterstützung bei der Priorisierung von Prozessen
  • Administration und Pflege einer Prozessoptimierungssoftware
  • Organisation, Durchführung und Moderation von Interviews
  • Prozess- und Terminplanungen:
    • Erstellung von Projektstatusberichten
    • Prozessdokumentation, -überwachung, -steuerung
    • Prozesscontrolling und Statusprüfung

Voraussetzungen

Zur Ausübung der Tätigkeiten ist eine abgeschlossene Hochschulbildung in einer einschlägigen Studienrichtung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (z. B. Informatik) oder abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Verwaltung, Organisation oder Projektmanagement erforderlich. Weiterhin ist einschlägige Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltungspraxis wünschenswert.

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir eine ausgeprägte Bereitschaft, Veränderungsprozesse mitzugestalten. Außerdem müssen Sie über Organisations- und Verhandlungsgeschick, Konfliktlösungsfähigkeit, Fähigkeit zum analytischen Denken und zielorientierte Problemlösungsbestreben verfügen.

Unser Angebot

Wir bieten eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team. Eine umfassende Einarbeitung wird garantiert. Die Arbeitszeit kann im Rahmen einer Gleitzeitregelung flexibel gestaltet werden.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst und ist in Entgeltgruppe 10 vorgesehen. Die Besetzung der SteIle erfolgt unbefristet und in Vollzeit mit aktuell 39,5 Wochenarbeitsstunden.

Wir bieten ein lukratives Entgeltsystem. Neben der regelmäßig steigenden tariflichen Bezahlung erhalten Sie eine Jahressonderzahlung, eine leistungsorientierte Bezahlung, sowie eine betriebliche Altersvorsorge. Des Weiteren haben Sie Anspruch auf 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr.

Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 5. Juni 2022 an folgende Anschrift:

Stadtverwaltung Ilmenau
Personalwesen/Organisation
Am Markt 7
98693 Ilmenau

oder per E-Mail an personal@ilmenau.de. Kosten die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für das Auswahl- und Stellenbesetzungsverfahren verwendet, für die Dauer des Verfahrens gespeichert und nach dessen Abschluss gelöscht. Die Bewerbungsunterlagen werden vernichtet, wenn kein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Dr. Daniel Schultheiß
Oberbürgermeister