Rathaus und Amtshaus im Sommer
© Stadtverwaltung Ilmenau / Andreas Hartmann

Stellenausschreibung Abteilungsleiterin bzw. Abteilungsleiter Bauverwaltung/Grundstücksangelegenheiten

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau ist eine dynamische Stadt mit ca. 38.000 Einwohnern mitten im UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald. Ilmenau bietet attraktive Abwechslung zwischen der reizvollen Natur, historischer Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten, der Technischen Universität als Forschungsstandort und zahlreichen kulturellen und sportlichen Möglichkeiten.

Wappen der Stadt Ilmenau

Die Stadt Ilmenau sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Abteilungsleiterin bzw. einen Abteilungsleiter Bauverwaltung/Grundstücksangelegenheiten.

Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung der Fachabteilung Bauverwaltung/Grundstücksangelegenheiten, mit insbesondere nachfolgenden Verantwortungs- und Aufgabenbereichen:

  • Maßnahmen im Rahmen von Förderprogrammen inkl. Fördermittelakquirierung (insbesondere Städtebauförderung, EFRE u.a.), Recherche und Netzwerkarbeit,
  • Budgetplanung und -überwachung für das gesamte Stadtbauamt,
  • kommunale Grundstücksangelegenheiten (u.a. An- und Verkauf, Grundbuchsachen, Mieten und Pachten inkl. Erbbaupacht, Teichpacht, Kleingärten und Garagen, Flurneuordnung, Umlegungsverfahren etc.),
  • Beitrags-, Erstattungs- und Ausgleichsrecht,
  • Kontaktpflege mit übergeordneten Behörden,
  • Zusammenarbeit mit kommunalen Gremien sowie

die Stellvertretung der Leitung des Stadtbauamtes.

Eine Anpassung des Aufgabengebietes behalten wir uns vor.

Voraussetzungen

Für die Tätigkeit ist ein abgeschlossenes Studium im Bereich der öffentlichen Verwaltung, eine Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt oder aber langjährige Berufserfahrung in den zu betreuenden Bereichen erforderlich.

Wir erwarten von Ihnen ein hohes persönliches Engagement, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen. Wünschenswert sind mehrjährige Berufserfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sowie anwendungsbereite Kenntnisse im allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht, Fördermittelrecht, Baurecht und der Netzwerkpflege.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst und ist in der Entgeltgruppe 11 vorgesehen. Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet und in Vollzeit.

Wir bieten ein lukratives Entgeltsystem. Neben der regelmäßig steigenden tariflichen Bezahlung erhalten Sie Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung sowie betriebliche Altersvorsorge. Des Weiteren haben Sie Anspruch auf 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr.

Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 10. Juli 2022 an folgende Anschrift:

Stadtverwaltung Ilmenau
Personalwesen/Organisation
Am Markt 7
98693 Ilmenau

oder per E-Mail an personal@ilmenau.de. Kosten die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 29. Kalenderwoche statt.

Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für das Auswahl- und Stellenbesetzungsverfahren verwendet, für die Dauer des Verfahrens gespeichert und nach dessen Abschluss gelöscht. Die Bewerbungsunterlagen werden vernichtet, wenn kein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Dr. Daniel Schultheiß
Oberbürgermeister