Bild: Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Marktplatz

Weihnachtsbäume im Stadtgebiet Ilmenau 2020



Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Markt am 25.11.2013

Am Montag, dem 16. November, werden auf dem Markt in Ilmenau, auf dem Kirchplatz in Ilmenau, im OT Roda und im OT Gräfinau- Angstedt die Weihnachtsbäume gesetzt. Diese Bäume kommen aus den Ortsteilen Unterpörlitz, Roda und Oberpörlitz.

Die Weihnachtsbäume für den Apothekerbrunnen und die Lindenstraße werden am Montag, dem 23. November gestellt. Beide Bäume kommen aus dem OT Gehren. Eine Fichte wird am Apothekerbrunnen aufgebaut und am Ende der Lindenstraße wird eine Tanne weihnachtlich illuminiert.

Mit Behinderungen für Autofahrer und Fußgänger muss gerechnet werden!
Beim Transport von Weihnachtsbäumen kann es zu Behinderungen kommen.
Behinderungen in Form von gesperrten Parkplätzen, gesperrten Parkbuchten aber auch zu Stau auf der Straße. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Eine finanzielle Vergütung für die Bäume erfolgt nicht. Die Stadt übernimmt lediglich die Kosten für die Fällung und den Transport.

In den Ortsteilen Unterpörlitz und Oberpörlitz sowie im OT Möhrenbach werden am Standort wachsende Bäume weihnachtlich dekoriert.

Bis zum ersten Advent werden im OT Gehren, im OT Heyda, im OT Jesuborn, OT Langewiesen, und im OT Manebach die Weihnachtsbäume gesetzt.
Auch im OT Pennewitz wird zum ersten Advent ein Baum geschmückt.

Für die anstehende Vorweihnachtszeit 2020, möchten wir trotz der
Corona bedingten Situation an den etablierten Standorten Weihnachtsbäume im öffentlichen Raum stellen und für weihnachtliche Stimmung sorgen.