Bild: Pfingstrosen

Ilmenauer Stadtbibliothek sorgt für Unterhaltung

Um in der aktuellen Phase, geprägt von Veranstaltungsverboten und Kontaktvermeidung,  die Zeit in den eigenen vier Wänden unterhaltsamer und kurzweiliger zu gestalten, wird die Bibliothek ab 06.04.2020 ihre Bücher, Zeitschriften, DVDs, Spiele für Konsolen oder Tonieboxen und -figuren zur Ausleihe trotz der weiterhin gültigen Schließung für den Publikumsverkehr zur Verfügung stellen.

Zum einen wird die Möglichkeit bestehen, die per Telefon oder E-Mail mindestens einen Arbeitstag vorher bestellten Medien tagsüber (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag) in der Bibliothek in der Bahnhofstraße 7 abzuholen. Hierzu wird ein Abholfenster eingerichtet. Zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln kann dieser Service allerdings nur zu vorher vereinbarten Abholzeiten angeboten werden. Ein spontanes Abholen ist leider nicht möglich. Auch die Rückgabe entliehener Medien kann über diesen Weg erfolgen.

Zum anderen besteht die Möglichkeit, die vorab bestellten Medien nach Hause zugestellt zu bekommen. Dieser Service ist vor allem für jene Menschen gedacht, die sich in Quarantäne befinden oder einer Risikogruppe angehören. Wir bitten darauf zu achten, dass die Anzahl der vorbestellten Medien natürlich in den heimischen Briefkasten passen muss. Eine Rückgabe von Medien ist auf diesem Wege allerdings nicht möglich.

Grundsätzlich stehen die beiden Service-Angebote allen Bibliotheksnutzern zur Verfügung. Gern werden jederzeit neue Benutzungsanträge entgegen genommen. An dieser Stelle sei auch auf das bereits bestehende Angebot der Onleihe (ThueBibNet) hingewiesen – eBooks und Hörspiele können so auf den heimischen Geräten gelesen und genossen werden.

Die MitarbeiterInnen der Bibliothek sind telefonisch täglich von 07:30 bis 13:00 Uhr unter (03677) 600-420 und per E-Mail unter bibliothek@ilmenau.de für Ihre Vorbestellungen erreichbar.

Oberbürgermeister Daniel Schultheiß dazu: "Wir möchten in dieser von Einschränkungen geprägten Zeit als Stadt alle Möglichkeiten ausreizen, um schöne Angebote für die Menschen in Ilmenau zur Verfügung zu stellen. Eltern sind momentan nicht nur in Verantwortung, ihren Kindern beim Lernen zu helfen, sondern können so auch wieder auf unterhaltende Medien aus unserem Bestand zurückgreifen. Selbstverständlich bieten wir jedoch Medien für alle Altersgruppen. Älteren Menschen oder jenen, die zur Risikogruppe gehören, möchten wir dabei den Gang zu Bibliothek ersparen. Daher starten wir einen Lieferservice genau für diese Zielgruppe. Da die Kapazitäten beschränkt sind, bitte ich darum, den Lieferservice jenen vorzubehalten, die ihn wirklich benötigen."

Die bereits aufgrund der angeordneten Schließungen verlängerten Leihfristen gelten natürlich weiter, auch wenn über das Abholfenster eine Rückgabe möglich ist. Wenn Bibliotheksnutzer vom Abholfenster für die Medienrückgabe Gebrauch machen möchten, ist ebenfalls dazu ein Termin zu vereinbaren.