Bild: Rathaus

Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

II. Wahl der der Ortsteilbürgermeister

Der Wahlausschuss der Stadt Ilmenau hat in seiner Sitzung am 23. April 2019 folgende Wahlvorschläge für die Ortsteilbürgermeisterwahlen als gültig zugelassen:

Ortsteilbürgermeisterwahl in Gehren

Die Wahl des Ortsteilbürgermeisters in Gehren (drei gültige Wahlvorschläge) wird als Verhältniswahl durchgeführt.

Wahlvorschlag 1: DIE LINKE (DIE LINKE)

Krannich, Sabine

1957

Köchin

98708 Ilmenau OT Gehren

Wahlvorschlag 2: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Nagel, Christine

1968

Fahrlehrerin

98708 Ilmenau OT Gehren

 Wahlvorschlag 3: Freie Bürgergemeinschaft Gehren (FBG)

Utnehmer, Andreas

1965

Maler

98708 Ilmenau OT Gehren

 

Ortsteilbürgermeisterwahl in Möhrenbach

Die Wahl des Ortsteilbürgermeisters in Möhrenbach (vier gültige Wahlvorschläge) wird als Verhältniswahl durchgeführt.

Wahlvorschlag 1: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

Steitz, Mathias

1991

Betriebswirt

98708 Ilmenau OT Möhrenbach

Wahlvorschlag 2: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Stößel, Kevin

1993

Agrarökonom,

Bachelor of Science

98708 Ilmenau OT Möhrenbach

Wahlvorschlag 3: Initiative für Bildung, Wissenschaft und die Manifestierung der Bockwurst als Kulturgut (Pro Bockwurst)

Kästner, Leni

1985

Tagungsassistentin

98708 Ilmenau OT Möhrenbach

Wahlvorschlag 4: BEYERMANN

Beyermann, Gaby

1967

Kauffrau Sport

98708 Ilmenau OT Möhrenbach

 

Ortsteilbürgermeisterwahl in Wümbach

Die Wahl des Ortsteilbürgermeisters in Wümbach (drei gültige Wahlvorschläge) wird als Verhältniswahl durchgeführt.

Wahlvorschlag 1: Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

Schubert, Torsten

1989

Industriemechaniker

98704 Ilmenau OT Wümbach

Wahlvorschlag 2: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Höpfner, Thomas

1955

Journalist

98704 Ilmenau OT Wümbach

Wahlvorschlag 3: KÖNIG

König, Alexander

1984

Gärtnermeister

98704 Ilmenau OT Wümbach

 

Ortsteilbürgermeisterwahl in Bücheloh, Gräfinau-Angstedt, Heyda, Jesuborn, Langewiesen, Manebach, Oberpörlitz, Oehrenstock, Roda und Unterpörlitz

Die Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Bücheloh, Gräfinau-Angstedt, Heyda, Jesuborn, Langewiesen, Manebach, Oberpörlitz, Oehrenstock, Roda und Unterpörlitz (je ein gültiger Wahlvorschlag) wird als Mehrheitswahl ohne Bindung an die vorgeschlagenen Bewerber durchgeführt. Der Wähler hat eine Stimme.

Es ist jeweils ein gültiger Wahlvorschlag zugelassen worden, der auf dem amtlichen Stimmzettel vorgedruckt wird. Der Wähler kann seine Stimme vergeben, indem er den Bewerber des aufgedruckten zugelassenen Wahlvorschlags kennzeichnet oder eine wählbare Person mit Nachnamen, Vornamen und Beruf einträgt.

Ortsteil Bücheloh

Wahlvorschlag 1: FRANZ

Franz, Nico

1969

Meister im Gebäude-reinigerhandwerk

98704 Ilmenau OT Bücheloh

 

Ortsteil Gräfinau-Angstedt

Wahlvorschlag 1: GORZELITZ

Gorzelitz, Claudia

1972

Bürokauffrau, Bauspar-und Finanzfachfrau

98704 Ilmenau OT Gräfinau-Angstedt

 

Ortsteil Heyda

Wahlvorschlag 1: SCHÄFER

Schäfer, Thomas

1961

Diplomingenieur für Wasserbau

98693 Ilmenau OT Heyda

 

Ortsteil Jesuborn

Wahlvorschlag 1: HARTUNG

Hartung, Michael

1953

Diplomlehrer

98708 Ilmenau OT Jesuborn

 

Ortsteil Langewiesen

Wahlvorschlag 1: Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Wagner, Ines

1966

Rechtsanwältin

98704 Ilmenau OT Langewiesen

 

Ortsteil Manebach

Wahlvorschlag 1: SCHMIDT

Schmidt, Stefan

1970

Diplombauingenieur

98693 Ilmenau OT Manebach

 

Ortsteil Oberpörlitz

Wahlvorschlag 1: HEINZ

Heinz, Wolfgang

1958

Kälteanlagenbauer, Elektriker

98693 Ilmenau OT Oberpörlitz

 

Ortsteil Oehrenstock

Wahlvorschlag 1: LORTSCH

Lortsch, Wolfram

1963

Elektriker

98704 Ilmenau OT Oehrenstock

 

Ortsteil Roda

Wahlvorschlag 1: HOFFMANN

Hoffmann, Mathias

1964

Selbständiger Maurermeister

98693 Ilmenau OT Roda

 

Ortsteil Unterpörlitz

Wahlvorschlag 1: OBERHOFFNER

Oberhoffner, Ute

1961

Geschäftsführerin

98693 Ilmenau OT Unterpörlitz

 

Ortsteilbürgermeisterwahl in Pennewitz

Die Wahl wird als Mehrheitswahl ohne Bindung an einen vorgeschlagenen Bewerber durchgeführt. Der Wähler hat eine Stimme.

Es ist kein gültiger Wahlvorschlag zugelassen worden. Der Wähler vergibt seine Stimme dadurch, dass er auf dem amtlichen Stimmzettel eine wählbare Person mit Nachnamen, Vornamen und Beruf einträgt.

Hinweis: In den Ortsteilen Frauenwald und Stützerbach werden keine Ortsteilbürgermeister gewählt.