Bild: Bäume mit Herbstlaub

Verabschiedung der Ilmenauer Rennrodlerin Dajana Eitberger in die Weltcup-Saison 2015/2016



Dajana Eitberger startet in die Weltcup-Saison 2015/2016

Nach dem Sprung in die deutsche Frauen-Weltcupmannschaft im vergangenen Winter gewann Dajana Eitberger vom Rodelclub Ilmenau die Goldmedaille bei den Europameisterschaften im Rennrodeln und damit auch ihren ersten Weltcup in der Weltelite. Nun wird sie schon als Geheimfavoriten gehandelt und startet als größte Konkurrentin zur Olympiasiegerin und Weltcup-Gesamtsiegerin Natalie Geisenberger aus Bayern.

Die gebürtige Ilmenauerin wird am 28./29.11.2015 auf der Rennschlittenbahn in Innsbruck-Igls in die Weltcup-Saison starten. Am 16./17.01.15 ist Oberhof Austragungsort des Weltcups. Der Saisonhöhepunkt ist die Weltmeisterschaft im bayerischen Königssee am 30./31.01.2015. Auf ihren Stationen in Europa, Asien und Nordamerika wird sie als Werbeträgerin der Stadt Ilmenau das touristische Ziegenlogo der Stadt Ilmenau auf ihrer „Dienstkleidung" repräsentieren. Zudem wird ihr Rennschlitten den Schriftzug „ilmenau.de", also den Verweis auf die Homepage der Stadt Ilmenau, zieren.

Für die bevorstehenden Herausforderungen wünscht die Stadt Ilmenau Dajana Eitberger viel Erfolg und schnelle Kufen.