Bild: Stolpersteine

„Spuren jüdischen Lebens in Ilmenau" - Internetprojekt zum Gedenken an die Reichspogromnacht



Stolperstein

Dank einer Kooperation zwischen der Stadt Ilmenau, der TU Ilmenau und dem Staatlichen Gymnasium „Am Lindenberg" (Ilmenau) ist es gelungen, eine Website zum Thema „Spuren jüdischen Lebens in Ilmenau" zu erstellen, die am Abend des 9. November 2015, dem 77. Jahrestag der Reichspogromnacht 1938, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Drei Schülerinnen des Gymnasiums, betreut durch Dipl.-Päd. Marina Wiesner und Rainer Borsdorf, M.A., haben dazu im Rahmen ihrer Seminarfacharbeit umfangreiche Recherchen getätigt. Die Ergebnisse ihrer Recherchen wurden durch Studierende der TU Ilmenau, betreut von Dipl.-Ing. Gunther Kreuzberger, grafisch und technisch umgesetzt.

Die Website ist jetzt auch auf dem Portal der Stadt Ilmenau zu finden:

http://www.ilmenau.de/projekt/index.html

 

Informationen zu den Stolpersteinen in Ilmenau