Bild: Kriegsgräber auf dem Ilmenauer Friedhof

Sammlung für Kriegsgräber 2015 in Ilmenau

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

im Namen des Landesverbandes des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. möchte ich allen Spendern für ihre Hilfe im vergangenen Jahr danken und gleichzeitig die Bitte an Sie herantragen, auch in diesem Jahr die Arbeit dieses gemeinnützigen Vereins zu unterstützen. Die Spendengelder werden zur Pflege und Erhaltung deutscher Kriegsgräber im In- und Ausland verwendet.

Die Stadt Ilmenau ruft die Bürgerinnen und Bürger auf, diesem Anliegen Verständnis entgegenzubringen und sich mit einer Spende für diese Orte des Gedenkens und der Mahnung zu beteiligen. Für Spenden ab 10 € wird auf Wunsch durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Listen für diese Sammlung liegen in der Zeit vom 26. Oktober bis 15. November 2015 an folgenden Stellen aus:

• Rathaus, Am Markt 7, Auslegungsraum Zimmer 128
• Ilmenau-Information, Am Markt 1
• Friedhofsverwaltung, Erfurter Straße 12
• Bibliothek, Bahnhofstraße 7

Darüber hinaus werden für die Haus- und Straßensammlung in diesem Zeitraum Bürgerinnen und Bürger oder auch Vereine und Schulklassen gesucht, die als Sammler für diesen gemeinnützigen Zweck werben.

Wer daran Interesse hat, kann sich bei der Stadtverwaltung Ilmenau, Hauptamt, Zimmer 111, Am Markt 7 (Tel.: 600-111; E-Mail: hauptamt@ilmenau.de) melden.


Gerd-Michael Seeber
Oberbürgermeister