Bild: Stadtradeln - Ausschnitt eines Pressefotos von Klima-Bündnis (http://www.stadtradeln.de/pressefotos2015auftakt.html)

Stadtradeln in Ilmenau - Aufruf zum Finale

Die Radler, die sich bisher beim Stadtradeln beteiligten, legten bis heute bereits eine Strecke von 30.700 km zurück. Das entspricht der 0,77-fachen Länge des Äquators und sparte 4.400 kg CO2 ein.
Schaffen es die eifrigen Radler einmal diesen Gleichmacher, wie der Äquator auch genannt wird, abzuradeln?
Noch sind 4 Tage Zeit! Am Freitag, dem 05.06.2015, 23:59 Uhr endet der Schlussspurt. Die gefahrenen Kilometer können aber bis zum 11. Juni nachgetragen werden.

Jetzt sind sowohl die Radler gefragt, die sich bisher noch nicht angemeldet haben, als auch die, die das Fahrrad noch nicht aus dem Keller oder Schuppen geholt haben.
Melden Sie sich an unter: www.ilmenau.de, Aktuelles, Stadtradeln, Online-Radelkalender. Sie können sich einem Team anschließen, einem offenen Team beitreten, oder ein eigenes Team stellen.
Fragen richten Sie an: fahrrad@ilmenau.de.
Und dann ab aufs Rad, zum Einkaufen, zur Arbeit, in den Kindergarten, oder einfach nur als umweltbewusster Ilmenauer.

Übrigens – die Ilmenauer fuhren bisher 1,3 km pro Einwohner. Damit haben wir die Stadt Jena bereits eingeholt. Es liegen aber noch einige Kommunen vor uns.

Wir sagen jetzt schon Danke fürs Mitmachen, denn die Aktion nützt der Umwelt, der Stadt Ilmenau für das Aufholen auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Stadt und trägt zur Gesunderhaltung jedes Einzelnen bei.


Gerd-Michael Seeber
Oberbürgermeister