Bild: Bäume mit Herbstlaub

Ilmenau entdecken – 8 Angebote pro Woche bis Ende Oktober



Stadtführung mit Corona Schröter

In der Zeit von Mai bis Oktober stehen den Gästen und Bürgern der Stadt insgesamt acht Termine pro Woche zur Verfügung, um Ilmenau zu entdecken. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, so dass auch Kurzentschlossene das für sie passende Angebot spontan wahrnehmen können.

Die am Amtshaus beginnenden Stadtspaziergänge finden montags und mittwochs um 10 Uhr, freitags um 16 Uhr statt. An jedem 4. Freitag im Monat führt Corona Schröter – Sängerin und Schauspielerin aus Goethes Zeit – die Gäste im historischen Gewand durch die Stadt. Sie erzählt auf besondere Weise vom Ilmenau aus ihrer Zeit.

Montags und samstags lädt jeweils um 14 Uhr die Schlittenscheune Besucher in ihre umfangreiche Ausstellung über den Bob- und Rodelsport in die Langewiesener Straße 2a ein.

Immer dienstags sind Gäste zu einer ganz besonderen Führung in die St. Jakobuskirche eingeladen. Um 10:30 Uhr kann die historische Walcker-Orgel besichtigt werden. Es ist nicht zu viel versprochen, wenn es heißt: Das haben Sie so noch nicht gesehen und gehört!

Das Museum Jagdhaus Gabelbach erwartet Gäste zu einer Führung jeden Samstag um 10 Uhr, im GoetheStadtMuseum werden Führungen immer sonntags um 11 Uhr angeboten. Zu diesen Rundgängen der beiden städtischen Museen erfahren die Gäste alles über Goethes Wald im Wandel, über seine Schaffenszeit in Ilmenau und Kulturhistorisches zur Stadtgeschichte.

Das Plakat „Führungen Mai - Oktober" wurde an regionale Hotels, Pensionen, Tourist-Informationen und städtische Einrichtungen verschickt, um dieses facettenreiche Angebot an Führungen für alle Interessierten vorzustellen.