Bild: Luftbild Straße des Friedens (Ausschnitt einer Aufnahme von 2009 der Firma Falcon Crest)

Öffentliche Stadtführung mit Wissenswertem zur Fußgängerzone



Bauarbeiten in der Straße des Friedens ab 13.04.2015

Ein sehr gutes Baustellenmanagement in der Fußgängerzone ermöglicht es, auch in diesem Jahr in gewohnter Weise regelmäßige Stadtführungen durch die Innenstadt anzubieten. Gleichzeitig ist die geöffnete Straße des Friedens eine einmalige Gelegenheit, über die historische Entwicklung der Versorgung in der Innenstadt zu berichten.

Am 23. April lädt die Ilmenau-Information zu einer öffentlichen und kostenfreien Stadtführung ein. Der Stadtspaziergang beginnt um 15 Uhr am Amtshaus. Die Stadtführerinnen Brigitte Schoner und Marion Brückner recherchierten im Stadtarchiv und sind profunde Kennerinnen des historischen Ausbaus der Fußgängerzone und können Erstaunliches berichten und zeigen.

Diese Führung ist gleichzeitig der Auftakt für die ab Mai wöchentlich stattfindenden Stadtführungen (montags und mittwochs 10 Uhr, freitags 16 Uhr), bei denen natürlich die Erkenntnisse aus den Archivrecherchen einfließen.

2014 wurden 166 Stadtführungen durchgeführt, an denen 2.444 Personen teilnahmen. Für die Stadt Ilmenau sind 9 Stadtführerinnen und Stadtführer aktiv.