Bild: Enten und andere Wasservögel auf dem Großen Teich

Öffentliche Bekanntgabe nach § 41 Abs. 4 Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG)

Bekämpfung der Geflügelpest

Hier: Aufhebung der Aufstallungspflicht für Geflügelhaltungen

Nach Prüfung erlässt das Landratsamt, Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt (VLÜA) des Ilm-Kreises folgende

Allgemeinverfügung

1. Die Anordnung zur  Aufstallung zur Haltung von Geflügel in geschlossenen Ställen oder unter einer Vorrichtung, die aus einer überstehenden, nach oben gegen Einträge gesicherten dichten Abdeckung und einer gegen das Eindringen von Wildvögeln gesicherten Seitenbegrenzung bestehen muss, wird für die folgenden Gebiete aufgehoben:

   a) Alle Geflügelhaltungen in der Stadt Ilmenau einschließlich der Ortsteile:

        - Heyda
        - Oberpörlitz
        - Unterpörlitz
        - Roda

   b) alle Geflügelhaltungen des Amtes Wachsenburg OT Sülzenbrücken

2. Die Allgemeinverfügung wird an dem auf die öffentliche Bekanntmachung folgenden Tag wirksam.

3. Diese Verfügung ergeht verwaltungskostenfrei.